Die Hitze ist vorbei

Die Hitzewelle ist überstanden. Innert Stunden stürzte die Temperatur um 25 Grad und kühle Luft strömte vom Süden her.


So auch im Norden des Staates Victoria, dort wo die Blitze unendlich viele wütende Feuer angesteckt hatten, die grosse Teile des Grampians Nationalparks verbrannt haben. Die Feuer rund um die Farm hatten sich in diesen Rekord-Hitzetagen auf 10 km genähert. Wie durch Zauberhand, hatten jedoch die Blitze in jener Gewitternacht keine verheerendenFeuer entfacht. Der Sommer hat erst begonnen.

5 Gedanken zu “Die Hitze ist vorbei

  1. Das Böse weicht dem Guten. Böse ist auch der Gute, wenn er nichts gegen das Böse tut. Darum ist das Feuer der Ranch ausgewichen – denke ich 🙂

  2. Liebe Verena
    Das ist toll! Herzliche Gratulation und willkommen bei den Bloggern!
    du ermöglichst es den Daheimgebliebenen dich zu begleiten und wenigstens in der Phantasie auf einigen Stationen deiner Reise dabei zu sein!
    Herzliche Grüsse
    Kim

  3. Danke, liebe Verena, ich geniesse und verschlinge deine einzigartigen Reiseberichte und gratuliere dir von ganzem Herzen zu deinem BLOG. Deine Reisebegleiterin in der Westentasche – Brigitte

    • Danke liebe Reisebegleiterin Brigitte
      Zur Info: Der Blog ist auch in der Westentasche, denn er sieht auch auf dem Handy super aus. Einfach ohne das grosse Einstiegsfoto. Jetzt ist die Text-Schrift schwarz und somit auch besser lesbar. LG Verena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.